Nähanleitung für Schutzkittel

Schnittmuster für Schutzkittel – Einheitsgröße

Hier kannst du den Schnitt als pdf-Datei herunterladen. Er kann ganz leicht selbst aus Papier*) erstellt werden oder wenn du einen Plotter (grins) hast oder gerne bastelst, kannst du ihn auch ausdrucken und zusammenkleben. Der Schnitt ist maßstabsgetreu.

*)Anmerkung von Lu: Soll auch mit Klopapier funktionieren.


Download Schnittmuster für Schutzkittel

Das nachfolgende Schnittmuster für diesen Schutzkittel haben wir nach einem Einmalkittel, der uns freundlicherweise von einem ambulanten Pflegedienst zur Verfügung gestellt wurde, erstellt. Er ist sicher nicht perfekt und kann oder muss weiter optimiert werden. Wenn ihr dazu Ideen oder Verbesserungsvorschläge habt, schreibt uns einfach einen Kommentar unten rein.

Schnittmuster Schutzkittel

Schnitt herunterladen als pdf-Datei

Der Musterschnitt komplett in Originalgröße kann hier als pdf pdf-Datei heruntergeladen werden.

DOWNLOAD


Schnittmuster Schutzkittel

Schnitt Maßstab 1:1 schwarz-weiß

Der Musterschnitt in komprimierter Form kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

DOWNLOAD


Nähanleitung

Das Nähen dieses Kittels ist eigentlich ganz einfach. Alte Baumwollbettwäsche, Tischdecken etc., wichtig, der Stoff sollte möglichst dünn sein, eine relativ glatte Oberfläche aufweisen und muss mindestens auf 60 Grad waschbar sein.

Wir versuchen aber dennoch, hier in den nächsten Tagen eine kleine Anleitung bereitzustellen.

Vorerst wollen wir aber unsere gesamte Aktivität dem Nähen widmen und damit einen kleinen Beitrag leisten, damit diejenigen, die sich jetzt dieser tödlichen Gefahr für uns alle aussetzen in Krankenhäusern, Pflegestationen, Pflegeheimen ….., wenigstens einen minimalen Schutz haben.

Erste fertige Exemplare

Nur eine kleine Auswahl von unseren selbstgeschneiderten Kitteln. Leider steck meist ich drin. Sonst grad keiner da. Oh, Corona….

6 Kommentare zu „Nähanleitung für Schutzkittel“

  1. Ausgezeichnete Idee! Das Beispiel zeigt, dass mit etwas Fantasie fast jeder einen Beitrag leisten kann. Nicht lamentieren, sondern etwas Vernünftiges tun, das ist es, worauf es jetzt ankommt. Danke Lu!

  2. Wirklich eine tolle Idee, ich denke auch an die vielen Menschen, die zu Hause gepflegt
    werden müssen. Ich möchte meinem eigenen Berufsstand große Hochachtung aussprechen!

  3. Maria Treitinger

    So eine geniale Idee. Solidarität ist das Rettende in unserer Situation. Ich hoffe, es folgen viele deinem Vorbild und es gibt weitere kreative Ideen. Vielen Dank an dich liebe Lu. Mary

  4. Christine Schauer

    Tolle Idee. Ich bin beeindruckt!
    Ich hoffe es finden sich viele, die die Anleitung nutzen und viele, die wenigstens Stoff bereitstellen.
    Danke Lu, dass Du wieder einmal mehr mit Deinen Ideen und Deiner Energie Dienst am Menschen leistest!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.